Ratinger Uhus – Füchse Duisburg : 4-5

Schade…Gut gespielt und trotzdem verloren !

In guter Besetzung starteten die Uhus gegen die Füchse einen vielversprechenden Start ins 1.Drittel. Es ging nach kurzem Abtasten zügig hin und her mit leichten Vorteilen der Uhus, die aber erstmal nicht in zählbares umgesetzt werden konnten. Erst kurz vor der Pause konnte Dirk zur 1:0 Führung einnetzen. So ging es auch in die Pause. Danach spielten die Füchse stärker auf und konnten mit 2 Treffern das Ergebnis drehen, ehe Dimi vor der 2. Pause zum 2:2 ausgleichen konnte. Das letzte Drittel startete mit einigen unglücklichen Situationen vor dem Kasten der Uhus und ruckzuck stand es 2:5 . Erstmal durchatmen ! Aber Aufgeben war keine Option und so kämften sich die Uhus mit Toren von Celino und Andras auf 4:5 heran. Nun lag der Ausgleich in der Luft, aber leider verdarb der Schlusspfiff den Endspurt. Mit einer spielerisch und kämpferisch guten Leistung konnten sich die Uhus leider nicht mit einem Teilerfolg belohnen. Alles in allem ein spannendes, faires Duell mit dem glücklichen Sieg der Füchse. Vielleicht klappt ja eine Überraschung im Rückspiel.

Dank auch an unseren ‚Ersatzschiri‘ Rainer, der sich durchaus für mehr Einsätze beworben hat.

Tore : 4 (Dirk, Dimi, Celino und Andreas)

Strafen : Auf beiden Seiten NULL.